Rolling Stones live am Spielberg – Woooohoooo!

Als eingefleischter Rolling Stone bzw Mick Jagger Fan war klar, dass ich am 16. September zum Rolling Stones Konzert am Spielberg gehen würde. Immer wieder heisst es, dass es die allerletzte Tour der Band war, aber irgendwie geht es immer noch ein weiteres mal. Sehr zur Freude aller Fans. Aber ja, die rollenden Steine aka Ronnie Wood, Charlie Watts, Keith Richards und Mick Jagger sind sichtlich in die Jahre gekommen, das konnte man heuer deutlich sehen.

Mehr zum Konzert der Rolling Stones kann man zb auf dem Standard nachlesen. Ich habe hier noch 3 Schnappschüsse vom Konzert, wobei ich echt sagen muss, dass da selbst der Schlamm einem nicht die Laune versauen konnte!

15 Mal waren die Rolling Stones bereits in Österreich, würde mich freuen, wenn wir das noch ein 16 Mal schaffen könnten!

Destroyed Jeans ein Modetrend 2018?

Leute, Leute, ich werde aktuell nicht schlau aus der Mode Welt und brauche eure Meinung bzw Expertise. Also von all den Leuten, die wissen, wie man sich anzuziehen hat. Tommy darf sich also hier nicht zu Wort melden, haha 😛 Nana, nur Spass! Aber ja, ich bin grad am Überlegen, wie ich meinen Kleiderschrank für den Sommer und Herbst 2018 herrichten will und tendiere aktuell sehr zum Destroyed / Used Look. Gerade in Kombination mit Jeans, gibt der Look unheimlich viel her, finde ich. Mike hat auf Insta einen extrem geilen Look gepostet, den ich mir fast schon ein wenig abschauen möchte:

Grad mit der Sonnenbrille, also ja, ein Look, den ihr eh auch von mir kennt 😀 Doch meinen Recherchen im Netz der Netze, ob Destroyed Jeans nun angesagt oder out sind, stosse ich auf verschiedene Meinungen. Der Mode Blog Modeschrei.de preist Destroyed Jeans als Jeans Trend 2018 an, während z.b. beim Männer Modeblog horstson.de der Meinung ist, dass Destroyed Jeans out sind! Doch der Beitrag ist aus 2017, da stellt sich die Frage, ob das 2018 nun anders ist 😉

Naja, würde mich echt interessieren, was ihr dazu sagt? Ist der Used Look (in Kombination mit Destroyed Jeans) noch angesagt im Jahr 2018? Lasst uns bissi drüber plauschen..

Mittagessen im Brandauer Gerngross

Kurz und knapp, kleiner kulinarischer Tipp von mir: wer gerade in Wien ist und auf der Mariahilferstrasse am Shoppen ist, sollte unbedingt im Shoppingcenter Gerngross ins Obergeschoss zu Brandauer’s Bierhaus hochfahren und dort das Mittagsbuffett ausprobieren. Glaubt mir, ihr werdet es nicht bereuen!

Mein Favorit beim Brandauer Gerngross waren die Spareribs, für 10 Euro pro Kopf, kann man hier so viele Spareribs essen, wie man Lust und Platz im Magen hat. Tip, Top, gerne wieder!

Feierabend

Es gibt nichts besseres, als am Feierabend mit den Arbeitskollegen in eine Kneipe zu gehen und ein kühles Guinness zu geniessen.

Und gerade nach solch anstrengenden Arbeitstagen wie heute, ist das Bier doppelt verdient! Prost!

Kurztrip in die Hauptstadt Deutschlands :)

Ihr werdet es nicht glauben, aber ich war heuer noch gar nicht auf Urlaub! Klar hatte ich meine Urlaubtstage, aber die habe ich auf „Balkonien“ verbracht, und das nicht mal auf meinem eigenen Balkon :-/ Aber zum Glück kenne viele Freunde mit schönen Dachterrassen und Gärten in Wien, wo ich immer wieder ein gern gesehener Gast bin. Mein Ski Urlaub letztes Jahr war der letzte Urlaub, den ich gemacht habe und irgendwie war es wieder an der Zeit, dass ich mal Wien verlasse und wieder mal etwas anderes sehe.

Es musste was leistbares sein, weswegen ich mit Berlin ausgesucht habe, wo ich einen Freund kenne, der mir für die paar Tage eine Couch angeboten hat. Natürlich hat er mir die touristischen Highlight der Stadt gezeigt. Natürlich immer wieder mit Bierpausen 😀

Mein persönliches Highlight war der US Army Checkpoint Charlie, aber auch schon extrem touristisch das ganze.

Aja, wie bereits erwähnt, ist Geld bei mir Mangelware, den Berlin Trip habe ich mir mit einem Kleinkredit finanziert, der mir 600 Euro über eine App zur Verfügung stellte. Auf Cashpresso bin ich über die Vergleichsseite www.vknn.at gestossen, die alle Anbieter in Österreich untereinander vergleicht und dem Kunden das beste Angebot anzeigt. Praktische Sache für Leute wie mich, finde ich 🙂

Jetzt bin ich aber wieder zu Hause, habe aber noch das Wochenende frei. Erst am Montag geht die Arbeit wieder los, kann mich also das WE darauf mental vorbereiten. Würde aber gerne eine kleine Grillerei anreissen, also wenn wer Bock hat beim Steffl zu grillen, soll es mich wissen lassen. Auch überlege ich mir aktuell, ob wir am Samstag oder Sonntag raus auf die Donauinsel schauen, wo aktuell die Afrika Tage stattfinden. Am Samstag den 02.09 spielt die Band Jobarteh Kunda und am Sonntag Moussa Coulibaly & Madoube Project, welche ich auch besonders cool finde. Vielleicht mache ich auch beide Tage, mal sehen. Würde mich freuen, wenn sich vielleicht der eine oder andere uns anschliessen würde!

Ich will doch nur spielen…

.. ich tu doch nix 😀 Haha, hatte grad den alten Klassiker als Ohrwurm drinnen, als ich über einen Titel für diesen Blogpost nachgedacht habe, wo es klar darum geht, dass auch ich als mittlerweile gealteter Knacker spielen möchte. Wir Männer sind alles kleine Jungs, die einfach nur vortäuschen, erwachsen zu sein 😛 Aber tief im Inneren, sind wir alles verspielte Kerle 😀

Heute habe ich mir den Sepp geholt und wir haben unsere RC-Autos ins Auto geworfen und sind raus in die Wildnis, um die Dinger ein wenig durch Mutter Natur zu jagen!

rc-autos

Mann, war das eine Gaudi! YEAH! Gerade wenns bissi gatschiger ist, macht das RC Auto fahren wirklich viel Spass. Einzig das kalte Wetter sorgt dafür, dass der Akku sehr sehr schnell leer ist. Naja, nächstes Mal nehmen wir noch 2-3 Extra Batterien mit! Freu mich schon!