Was für eine laaaaaange Nacht.. mit einem Monster Red Bull zum Frühstück zurück unter den Lebenden

Wer A sagt, muss auch B sagen.. gestern Nacht hat mich noch ein Kumpel angerufen, dass er Party und einen drauf machen will, weil ja der nächste Tag frei ist. Und einen Tom Bauer muss man nicht zweimal fragen, wenn es um Party, Alkohol und sexy Weiber geht 😀 Also bin ich los und wir hatten in der Tat eine berauschende Nacht in einem Striptease Schuppen.. da gabs eine geile Russin, die hatte einen Arsch zum Verlieben, das sag ich euch. Gerne hätt ich die mit nach Hause genommen.. aber schauen ist erlaubt, angreifen halt nicht.. und im Größenschluss wohl leider auch, dass ich sie nicht mitnehmen durfte. Poor Tom 😉 Aber es gibt eh genug geile Schnallen, die man in Wien abschleppen kann.. von daher mach ich mir eh keinen Kopf. Aber nach Eva Longoria im Latex Outfit, war ich eh schon spitz wie ein 1er. Dann der Striptease Schuppen.. heut muss ich „Dampf ablassen“, wenn ihr versteht was ich meine 😀

Soda.. ich trink mal mein Red Bull fertig und dann schau ich, dass ich etwas produktives aus diesem Tag mache…

2 Gedanken zu „Was für eine laaaaaange Nacht.. mit einem Monster Red Bull zum Frühstück zurück unter den Lebenden

  1. Pingback: Kart Racing mit Kumpels in Österreichs modernster Kartsport-Halle Daytona in Wien « Take 5

  2. Pingback: Gesunder Start in den Tag - Mit Banane und frisch gespressten Orangensaft « Take 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.