Tom zieht in die 3 Weiber WG

130130-tom-zieht-um

Es ist soweit: Im Februar zieh ich in die 3 Weiber WG und werde folgendes Zimmer beziehen 🙂 Bin echt froh, eine feine WG in Wien gefunden zu haben, besonders wenn die WG von Frauen bewohnt wird. Sagt was ihr wollt, aber wenn man mit Frauen zusammen zieht, ist immer was los in der Wohnung! Natürlich hätte ich dieses Zimmer „ohne Referenz“ nicht bekommen, schliesslich würden die Mädels nicht irgendwen in die Wohnung lassen. Ich bin mir sicher, dass wird eine Meeeegaaa coole Zeit und ich freu mich schon sehr auf unterhaltsame 6 Monate! Für so lange zieh ich mal mindestens bei den Mädels ein!

Was jetzt auf meiner ToDo Liste steht: mein Zimmer einrichten 😛 Paar alte Sachen nehme ich aus meinem alten Zimmer mit, den Rest werde ich mir jetzt neu zulegen. Paar Sachen hol ich mir über ebay.at und Willhaben.at, aber das eine oder andere Möbelstück werd ich mir bei Home24.at holen 🙂 Die haben wirklich coole Sachen zu erschwinglichen Preisen! Zum Beispiel so ein Massivholzbett, unter 500 Flocken, macht sicht bestimmt grossartig in diesem Zimmer!

Ein bissl Unluft muss ich aber über die Mietpreise zurzeit in Wien machen! Das Zimmer kostet mich 400 Euro im Monat, was echt nicht undeftig ist. Ich bin gerade im 20 Bezirk in der Unteren Augartenstrasse eingezogen, was ja an der Grenze zum ersten Bezirk ist, aber trotzdem. 400 Euro für ein WG Zimmer ist nicht ohne! „Zentrales Wohnen wird noch teurertitelt DiePress.com, auf der anderen Seite braucht Wien mehr Wohnungen, wie man bei orf.at nachlesen kann. Wie gesagt, ich ziehe hier erstmal für 6 Monate ein, ich hoffe, dass sich die Wohnungslage in Wien bis zum Sommer 2013 wieder ein wenig entschärft. Weil dann such ich mir meine eigene Bude..

P.S: Bevor wer fragt: Klar, dass ich eine „Tom-zieht-in-die-3-Mädels-WG“-Party schmeissen werde.. sonst wäre ich nicht der, der ich bin, oder Leute? 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.